2. November 2020

Noch bemerke ich nichts, keine Änderung meines Alltags. Nur im Kopf, da ist es fühlbar, löst Unruhe aus. Aber ich weiß mir zu helfen, ich gehe sie einfach weg. Und erfahre bei einem Tratsch mit dem Unterkirweger, den ich immer auf dieser Runde treffe, dass auf seinem Grund bei der Errichtung der Erdölbohrturms ein tausende Jahre alter Konglomeratfindling aus der Eiszeit ausgegraben wurde. So sieht Kommunikation und Weiterbildung im Coronazeitalter vor dem zweiten lockdown aus. Passt!

Kommentar schreiben

Kommentare: 0