17. November 2020

Österreich befindet sich seit heute wieder im strengen Lockdown. Nur für wichtige Besorgungen und Tätigkeiten darf man das Haus verlassen. Gott sei Dank auch für’s Gassi gehen, das gerne auch eine lange Gasse, sprich eine kleine Wanderung sein darf. Hund Jimmy und ich wohnen im selben Haushalt, also halten wir uns ganz vorbildlich an die Vorschriften! ;-)

 

 

Was mir auffällt im Vergleich zum ersten Lockdown im März, es sind mehr Menschen unterwegs, sowohl zu Fuß als auch im Auto. Die Umgebung wirkt nicht so ausgestorben wie im Frühling. Hoffentlich gehen die Infektionszahlen runter. Von Montag, 16. November, auf Dienstag, 17. November, gab es 1.230 neue Covid-positive Fälle in Oberösterreich - nach 917 am Vortag.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0