31. Dezember 2020

Heuer fällt mir zu Sylvester ein Kirchenlied ein:

 

„Voll Vertrauen gehe ich
den Weg mit Dir, mein Gott,
getragen von dem Traum,
der Leben heißt.
Am Ende dieses Weges
bist du selber dann das Ziel,
Du, der Du das Leben bist.“

 

 

Mehr dem Leben vertrauen, sich vom Traum, der Leben heißt tragen lassen: Das wünsche ich uns allen für das kommende Jahr ganz besonders!

Kommentar schreiben

Kommentare: 0