7. Februar 2021

In der Au wird eine riesiger Staudamm gebaut, seit Jahren fahren die Bagger umher, Erdbewegungen in gigantischem Ausmaß werden vorgenommen, Hügel abgetragen, Dämme aufgeschüttet... Und gleich daneben, macht es einer genauso, in dessen Natur das liegt, ihm angeboren sozusagen. Und das Fantastische? Er lässt sich durch die vielen Bagger, Lastautos, Planierraupen nicht vertreiben! Der BIBER! Ich habe ich noch nie gesehen, nur seine markanten Spuren zeugen von seiner Anwesenheit. Ich freue mich, dass sich zumindest Teile der Tiere und Pflanzen nicht vertreiben lassen. Wie Biber und Eisvogel hier in der Au.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0